Together to success...

since 1997
General partner

Русский English (int.) Deutsch English (USA) English Español Français Italiano Português 日本語 简体中文

Distributor (autorisierter Vertreter) für Lieferungen von Schwingmühlen (Vibrationsbrecher) an Industrieunternehmen in Russland.

Das russische Engineering-Unternehmen „INTECH GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) hat eine rund 20-jährige Erfolgsgeschichte auf dem russischen Markt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Industrieunternehmen Russlands. Mit langjähriger Erfahrung im Engineering-Bereich haben wir guten Namen auf dem Markt erworben und mehr als 100 Großprojekte für Industriebetriebe Russlands realisiert. Unser Unternehmen ist auf der Suche nach Geschäftspartnern, die in Russland investieren wollen, und vorhaben, den Marktanteil in der Region auszubauen, neue Geschäftsbereiche zu erschließen und dadurch ein neues internationales Niveau zu erreichen.

Derzeit suchen wir einen zuverlässigen Partner im Bereich von Schwingmühlen für eine Zusammenarbeit in Projekten in Russland. Sollten Sie Interesse an offizieller Distributorvertretung von Ihren Produkten haben, sind wir gerne für Sie da.

Die Geschäftsleitung und unsere kontaktstarken Projektleiter kennen sich auf dem russischen Markt sehr gut aus und sind mit lokalen Vorschriften, mit der Geschäftskultur sowie mit finanzieller Abwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeiten von russischen Kunden sehr gut vertraut. Alle unsere Verkaufskräfte verfügen über einen umfangreichen Kundenstamm, eine reiche Erfahrung im Bereich erfolgreicher Verkäufe sowie über bereits bestehende Kontakte und Beziehungen zu potentiellen Käufern Ihrer Vibrationsbrecher. Das alles erlaubt uns, zeitnah die am besten geeignete Vertriebsstrategie zu bestimmen, um Ihnen einen schnellen Zugang zum russischen zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter spezialisieren sich auf Lieferungen der ausländischen Ausrüstungen aus der ganzen Welt und führen Kommunikation auf Deutsch und Englisch.

Unsere erfahrenen Branchenexperten und Ingenieure arbeiten ständig daran, die optimale und kosteneffektivste Lösung für jede technische Aufgabe vor Ort zu finden. Wir stehen ständig in Kontakt mit den Unternehmen Russlands, besuchen Kunden, präsentieren Know-Hows und moderne Technologien von unseren Partnern, besprechen vorhandene Problematik und technische Frage- und Aufgabenstellungen gleich vor Ort in engem Austausch mit dem Betriebspersonal aus allen technischen Abteilungen. Dadurch erfahren wir als erste über alle Anforderungen und Modernisierungswünsche. Die Ausstattung von Industriebetrieben ist uns gut bekannt. Dazu kennen wir uns noch gut auf dem regionalen Markt aus und verstehen auch die Marktspezifik in Russland.

Sobald wir als offizieller Distributor Ihrer Firma für die Vibrationsbrecher in Russland auftreten, wird unsere Werbeabteilung eine breite Marktanalyse für Ihre Produkte erstellen. Die Nachfrage der russischen Industrieunternehmen nach den von Ihnen angebotenen Schwingmühlen wird anhand der Analyse evaluiert und das Marktpotential wird eingeschätzt. Gleichzeitig wird unsere IT-Abteilung eine Webseite für Ihre Produkte auf Russisch gestalten. Fachmännische Vertriebsmitarbeiter werden prüfen, inwiefern die von Ihnen angebotenen Schwingmühlen und Kundenbedürfnisse übereinstimmen. Wir geben Ihnen die Auskunft über die Erfolgschancen einer Produkteinführung im Allgemeinen sowie über die Kernzielgruppe der potenziellen Kunden. Somit werden die größten und perspektivreichsten Kunden ausgewählt.

Als Ihr offizieller Vertreter in Russland kann „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) bei Bedarf einmalige Warenlieferungen als auch diverse Typen der Vibrationsbrecher gemäß den russischen Normen zertifizieren lassen. Wir sorgen für die Vorbereitung auf die Zertifizierung und Beschaffung von TR CU (EAC) Zertifikaten 010 und 012. Die Zertifikate ermöglichen den Einsatz Ihrer Anlagen in allen Industriebetrieben in den Ländern der Eurasischen Zollunion (Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisien) in explosionsgefährdeten Bereichen. Unser russisches Unternehmen übernimmt für Sie die Erstellung der Technischen Begleitdokumentation (z. B. Technischer Pass usw.) für die Schwingmühlen gemäß den Vorschriften der Russischen Föderation und den Normen der eurasischen Zollunion.

Unser Engineering-Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) arbeitet mit einer Reihe von russischen Projektinstituten in unterschiedlichen Industriebranchen eng zusammen. Die in Russland und in anderen GUS-Staaten geltenden Standards und Baunormen werden bei der Planung und Projektierung berücksichtigt und Ihre Schwingmühlen werden bereits im ersten Schritt im Gesamtprojekt eingeplant.

Unser Unternehmen hat eigene Logistikabteilung, die entsprechend Warentransport, Verpackung und Verladung erledigt, Ihre Waren DAP oder DDP Lager des Käufers liefert und dabei alle unabdingbaren, für den russischen Markt erforderlichen Vorschriften und Anforderungen berücksichtigt.

Unsere Firma hat die eigenen zertifizierten Fachleute, die die Kunden bei Montageüberwachung und Inbetriebnahme der gelieferten Ausrüstung begleiten, die nachfolgende Garantie- und Post-Garantie-Wartung der Schwingmühlen durchführen, sowie erforderliche Schulungen und Beratungen für das Betriebspersonal organisieren.

Schwingmühlen in Übersicht. Allgemeine Beschreibung und Konstruktion

Schwingmühlen, Vibrationsbrecher

In der Baustoffindustrie finden die Schwingmühlen breite Anwendung. Sie werden für die Feinzerkleinerung genutzt. Dabei werden zwei Zerkleinerungsverfahren verwendet: das Nassverfahren und das Trockenverfahren.

Das Gehäuse der Mühle wird aus Metall hergestellt und hat eine Zylinder- oder Trogform. Innerhalb des Gehäuses rotiert sich auf Kugellagern eine Horizontalwelle. Die Verbindung mit dem Elektromotor ist mit Hilfe elastischer Kupplung ausgeführt. Das Mühlengehäuse steht auf einem Fundament und ist mit Mahlkugeln gefüllt. Beim Rotieren der Welle wird die Mühle in eine Schwingbewegung versetzt. Unter Schwingungseinwirkung übertragen die Gehäusewände häufige Impulse an die Kugeln, was dazu führt, dass das Mahlgut und die Kugeln komplizierte Bewegungen ausführen. Die Häufigkeit der Schwingungen nimmt zu, und damit ändert sich die Bewegungsart: die Kugeln werden in die Höhe geworfen, stoßen miteinander zusammen, machen abweisende Stöße und Würfe, während das ganze Mahlgut sich im mittleren Teil der Mühle ansammelt. Somit wird das Material durch die Dauerbeanspruchung bzw. Ermüdung zerstört. Darin besteht die Hauptbesonderheit der Zerkleinerungsmethode, die in den Schwingmühlen angewendet wird.

Die Funktionsweise der Mühlen des Schwingungstyps wird von vielen Faktoren beeinflusst. Dazu gehören: Schwingungshäufigkeit und -amplitude, die Form der Kugeln, deren Größe und das Material, aus dem sie hergestellt werden, der Füllungsgrad des Gehäuses mit Kugeln, das Verhältnis zwischen der Anzahl von Kugeln und der Chargengröße des Mahlgutes. Auch das Zerkleinerungsverfahren – Trocken- oder Nasszerkleinerung – und die Betriebsweise – periodisch oder ununterbrochen – spielen eine Rolle.

Schwingungsbrecher (Prallbrecher)

Schwingmühlen, Vibrationsbrecher

In den Strahlmühlen (eine Abart von Schwingmühlen) wird die zur Körnerzerkleinerung benötigte Energie durch einen Heißdampf- oder Druckluftstrahl vermittelt, der mit Überschall- oder Schallgeschwindigkeit aus der Düse hinausströmt.

Die Kammer ist bei so einer Vorrichtung flach und horizontal, das zu behandelnde Gut wird durch einen Injektor in die Kammer zugeführt. Die Höhe der Mahlkammer beträgt maximal 25–60 mm, das Durchmesser ist gleich oder kleiner als 1200 mm. Die Kammer hat Düsen, die in der Bordwand unter einem Winkel installiert sind. Über diese Düsen wird in die Kammer Heißdampf oder Druckluft zugeführt. Die Strahlgeschwindigkeit kann 600- 800 m/s erreichen. Somit werden die Partikeln des behandelten Gutes zuerst durch einen Strahl, dann durch einen anderen mitgenommen und vom Rand in die Mitte bzw. umgekehrt geschmissen. Während der Bewegung kollidieren die Partikeln mehrfach bei hoher Geschwindigkeit miteinander, dadurch kommt es zur Schwingungszerkleinerung von anfänglicher Größe von 3-6 mm bis zu 1-6 µm). Die Trägheitskräfte, die sich auf die Partikeln einwirken, werden nach der Zerkleinerung schwächer. Als Ergebnis werden die Partikeln durch den Strahl über das Rohr in den Aufnahmebehälter transportiert. Die kleinsten Partikeln werden vom aufsteigenden Strom erfasst und geraten in den zyklonartigen Staubfänger.

Strahl-Schwingungsmühle mit einer Horizontalkammer

Schwingmühlen, Vibrationsbrecher

Bei einer Vorrichtung mit Vertikalrohr wird das zu behandelnde Gut durch einen Injektor in die Mahlkammer zugeführt, die sich im unteren Sektor des ovalen geschlossenen Stromkreises befindet.

Strahl-Schwingungsmühle mit vertikaler Rohrkammer

Schwingmühlen, Vibrationsbrecher

In die Kammer wird über Düsen Druckluft oder Heißdampf zugeführt. Die Düsen sind in zwei Reihen angeordnet, wobei deren Ströme sich überlappen. Die Materialpartikeln werden durch die Strahlen mitgerissen und kollidieren mehrfach. Mit zunehmender Zerkleinerung steigen die Partikeln über den linken Strang des ovalen Stromkreises mit einer Geschwindigkeit von 150 m/s. Beim Passieren der oberen Biegungen werden die Partikeln nach der Größe eingeteilt.

Diese Vorrichtung ist mit einem Trägheitsentstauber ausgerüstet, der sich im oberen Teil des rechten Stromkreis-Stranges befindet und die Form von Rollläden hat, deren Platten einen veränderbaren Neigungswinkel haben. Das zerkleinerte Gut geht an den Platten vorbei und wird über ein Rohr abgezogen. Große Brocken werden zurückgehalten, prallen von den Platten ab und kehren über den absteigenden Stromkreis-Strang zur Nachzerkleinerung zurück.

Dieser Mühlentyp eignet sich für die superfeine Zerkleinerung (bis 0.5 µm bei der ursprünglichen Partikelgröße von 150 µm).

Zu den Vorteilen von Strahl-Schwingmühlen zählt man gewöhnlich hocheffiziente Zerkleinerung, die Klassierung von Partikeln des zerkleinerten Gutes sowie den geringen Verschleiß. Zu den Nachteilen gehören: erhöhter Druckluftverbrauch, die Notwendigkeit, einen bestimmten Druck und Temperatur der Druckluft bzw. des Heißdampfes zu halten sowie für gleichmäßige Zufuhr des Mahlgutes zu sorgen.

Diverse Ausrüstungen

Als Ihr offizieller Vertriebspartner für Schwingmühlen übernimmt unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) die folgenden Funktionen: Kundensuche für Ihre Produkte auf dem Markt, technische und kommerzielle Verhandlungen mit Kunden über die Lieferung Ihrer Ausrüstung sowie Vertragsabschluss. Bei Ausschreibungen wird unser Unternehmen alle für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen vorbereiten und Verträge über die Lieferung Ihrer Ausrüstung abschließen, die Warenlieferung im Zoll anmelden und anschließend die Verzollung der Ware (Schwingmühlen) erledigen. Wir werden auch den für die im Außenhandel tätigen Unternehmen richtig ausgefüllten Geschäftspass bei der zuständigen russischen Bank im Rahmen der Währungskontrolle vorlegen. Bei Bedarf kümmern wir uns um die Anpassung und die Einbau von Ihren Produkten in die bestehenden oder die neu gebauten Prozessanlagen.

Wir sind uns sicher, dass unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) für Sie zu einem zuverlässigen, qualifizierten und hilfsbereitem Partner und Distributor in Russland werden kann.

Über eine mögliche Zusammenarbeit freuen wir uns und schlagen Ihnen vor, gemeinsam voranzugehen!

Intech GmbH SARLIntech GmbH SARL