Together to success...

since 1997
General partner

Русский English (int.) Deutsch English (USA) English Español Français Italiano Português 日本語 简体中文

Distributor (autorisierter Vertreter) für Lieferungen von Plattenwärmetauschern an Industrieunternehmen in Russland

Das russische Engineering-Unternehmen „INTECH GmbH“  (ООО „Интех ГмбХ“) hat eine rund 20-jährige Erfolgsgeschichte auf dem russischen Markt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Industrieunternehmen Russlands. Mit langjähriger Erfahrung im Engineering-Bereich haben wir guten Namen auf dem Markt erworben und mehr als 100 Großprojekte für Industriebetriebe Russlands realisiert. Unser Unternehmen ist auf der Suche nach Geschäftspartnern, die in Russland investieren wollen, und vorhaben, den Marktanteil in der Region auszubauen, neue Geschäftsbereiche zu erschließen und dadurch ein neues internationales Niveau zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Derzeit suchen wir einen zuverlässigen Partner im Bereich von Plattenwärmetauschern für eine Zusammenarbeit in Projekten in Russland. Sollten Sie Interesse an offizieller Distributorvertretung von Ihren Produkten haben, sind wir gerne für Sie da.

Die Geschäftsleitung und unsere kontaktstarken Projektleiter kennen sich auf dem russischen Markt sehr gut aus und sind mit lokalen Vorschriften, mit der Geschäftskultur sowie mit finanzieller Abwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeiten von russischen Kunden sehr gut vertraut. Alle unsere Verkaufskräfte verfügen über einen umfangreichen Kundenstamm, eine reiche Erfahrung im Bereich erfolgreicher Verkäufe sowie über bereits bestehende Kontakte und Beziehungen zu potentiellen Käufern Ihrer Plattenwärmetauscher. Das alles erlaubt uns, zeitnah die am besten geeignete Vertriebsstrategie zu bestimmen, um Ihnen einen schnellen Zugang zum russischen zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter spezialisieren sich auf Lieferungen der ausländischen Ausrüstungen aus der ganzen Welt und führen Kommunikation  auf Deutsch und Englisch.  

Unsere erfahrenen Branchenexperten und Ingenieure arbeiten ständig daran, die optimale und kosteneffektivste Lösung für jede technische Aufgabe vor Ort zu finden. Wir stehen ständig in Kontakt mit den führenden Unternehmen Russlands, präsentieren Know-Hows und moderne Technologien von unseren Partnern, besprechen vorhandene Problematik und technische Frage- und Aufgabenstellungen gleich vor Ort in engem Austausch mit dem Betriebspersonal aus allen technischen Abteilungen.  Dadurch erfahren wir als erste über alle Anforderungen und Modernisierungswünsche. Die Ausstattung von Industriebetrieben ist uns gut bekannt. Dazu kennen wir uns noch gut auf dem regionalen Markt aus und verstehen auch die Marktspezifik in Russland. 

Sobald wir als offizieller Distributor Ihrer Firma für die Plattenwärmeaustauscher in Russland auftreten, wird unsere Werbeabteilung eine breite Marktanalyse für Ihre Produkte erstellen. Die Nachfrage der russischen Industrieunternehmen nach den von Ihnen angebotenen Plattenwärmetauschern wird anhand der Analyse evaluiert und das Marktpotential wird eingeschätzt. Gleichzeitig wird unsere IT-Abteilung eine Webseite für Ihre Produkte auf Russisch gestalten. Fachmännische Vertriebsmitarbeiter werden prüfen, inwiefern die von Ihnen angebotenen Plattenwärmetauschern und Kundenbedürfnisse übereinstimmen. Wir geben Ihnen die Auskunft über die Erfolgschancen einer Produkteinführung im Allgemeinen sowie über die Kernzielgruppe der potenziellen Kunden. Somit werden die größten und perspektivreichsten Kunden ausgewählt.

Als Ihr offizieller Vertreter in Russland kann „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) bei Bedarf einmalige Warenlieferungen als auch diverse Typen der Plattenwärmetauschern gemäß den russischen Normen zertifizieren lassen. Wir sorgen für die Vorbereitung auf die Zertifizierung und Beschaffung von TR CU (EAC) Zertifikaten 010 und 012. Die Zertifikate ermöglichen den Einsatz Ihrer Anlagen in allen Industriebetrieben in den Ländern der Eurasischen Zollunion (Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisien) in explosionsgefährdeten Bereichen. Unser russisches Unternehmen übernimmt für Sie die Erstellung der Technischen Begleitdokumentation (z. B. Technischer Pass usw.)  für die Plattenwärmetauscher gemäß den Vorschriften der Russischen Föderation und den Normen der eurasischen Zollunion.

Unser Engineering-Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) arbeitet mit einer Reihe von russischen Projektinstituten in unterschiedlichen Industriebranchen eng zusammen. Die in Russland und in anderen GUS-Staaten geltenden Standards und Baunormen werden bei der Planung und Projektierung berücksichtigt und Ihre Plattenwärmetauscher werden bereits im ersten Schritt im Gesamtprojekt eingeplant.

Unser Unternehmen hat eigene Logistikabteilung, die entsprechend Warentransport, Verpackung und Verladung erledigt, Ihre Waren DAP oder DDP Lager des Käufers liefert und dabei alle unabdingbaren, für den russischen Markt erforderlichen Vorschriften und Anforderungen berücksichtigt.

Unsere Firma hat die eigenen zertifizierten Fachleute, die die Kunden bei Montageüberwachung und Inbetriebnahme der gelieferten Ausrüstung begleiten, die nachfolgende Garantie- und Post-Garantie-Wartung der Plattenwärmetauscher durchführen, sowie erforderliche Schulungen und Beratungen für das Betriebspersonal organisieren.

Plattenwärmetauscher im Überblick

Die Plattenwärmetauscher bzw. Plattenwärmeüberträger sind für die Wärmeübertragung zwischen verschiedenen Medien bestimmt. Als zusammenwirkende  Arbeitsmedien können dabei Dampf und Flüssigkeit oder zwei unterschiedliche Flüssigkeiten verwendet werden.

Als wärmeübertragende Oberfläche dienen dünne gestanzte Wellenplatten.

Die Wärmeüberträger bewegen sich im Wärmetauscher zwischen den Nachbarplatten durch die Schlitzkanäle komplizierter Form. Die Kanäle für den Wärmeträger, der die Wärme abgibt oder übernimmt, folgend abwechselnd hintereinander.

Die dünnen Wellenplatten haben einen niedrigen thermischen Widerstand und sorgen außerdem für die Turbulenz des Wärmeträgerstromes. Deswegen zeichnen sich die Wärmetauscher dieses Typs durch eine hohe Wärmeübertragungsleistung aus.

Die Luftdichtigkeit der Kanäle, über die sich die Wärmeträger bewegen, sowie deren Verteilung zwischen den Kanälen werden durch die Gummidichtungen gewährleistet, die entlang des Perimeters der Platte angeordnet sind.

Plattenwärmetauscher

Eine dieser Dichtungen umfasst zwei Öffnungen an den Ecken der Platte, über die der Wärmeträger in den Kanal zwischen den Platten eintritt bzw. diesen verlässt. Der Wärmeträger-Gegenstrom geht durch zwei andere Öffnungen, die zusätzlich durch Ringdichtungen isoliert sind. Die Luftdichtigkeit der Kanäle wird durch Doppeldichtungen um die Eingangs- und Ausgangsöffnungen herum gewährleistet. Falls die Dichtung beschädigt wird, fließt der Wärmeträger durch spezielle Nuten hinaus (auf Abbildung mit Pfeilen markiert). Das hilft, eine Störung der Luftdichtigkeit rein optisch zu merken und die Dichtung schnell auszuwechseln.

Die Platten werden im Wärmetauscher nach dem Zusammenbau mit Hilfe von Bolzen bis zur erforderlichen Größe zusammengezogen. Die Gummidichtungseinlagen bilden dabei Systeme voneinander isolierter luftdichter Kanäle – jeweils für den wärmenden und den zu erwärmenden Wärmeträger. Jede nächste Platte ist gegenüber der vorherigen um 180 Grad gedreht. Dies schafft Voraussetzungen für turbulente Bewegung der Flüssigkeit, erhöht die Wärmeaustauschleistung und sorgt zugleich für die Steifheit des Plattenpaketes.

Plattenwärmetauscher

Die Kanalsysteme zwischen den Platten sind jeweils mit dem zugehörigen Sammelgefäß verbunden. Jedes hat eigene Stellen für den Ein- und Austritt des Wärmeträgers an der unbeweglichen Platte.
Am Wärmetauscher-Rahmen wird ein Paket von Platten befestigt.

Der Aufbau des Wärmetauscherrahmens: unbewegliche Platte, bewegliche Platte, ein Gestell, obere und untere Führung, Spannbolzen.

Beim Zusammenbau werden die obere und untere Führung zuerst am Gestell und an der unbeweglichen Platte befestigt. Dann werden zunächst das Plattenpaket und anschließend die bewegliche Platte auf die Führungen aufgesetzt. Danach werden die bewegliche und die unbewegliche Platte mit Bolzen zusammengezogen.

Die Einhub-Wärmetauscher sind so konstruiert, dass die Anschluss-Stutzen auf einer unbeweglichen Platte untergebracht sind. Für die Befestigung des Wärmetauschers an den Bauteilen und verfahrenstechnischen Elementen sind auf dem Gestell und auf der unbeweglichen Platte Montagefüße vorgesehen.

Zeichnung und Grundsatzschema. Eine Beschreibung

Eine zusammengebaute und betriebsbereite Plattenwärmetauscher-Anlage zeichnet sich durch kleine Abmessungen und hohe Arbeitsleistung aus. Die spezifische Arbeitsfläche des Gerätes kann beispielsweise 1.500 m2/m3 erreichen. Zur Konstruktion gehört ein Satz von Wellenplatten, die jeweils durch Einlagen voneinander getrennt sind. Von den Einlagen werden luftdichte Kanäle gebildet. Das wärmeabgebende Medium fließt im Raum zwischen den Hohlräumen, während in den Hohlräumen selbst wärmeabsorbierendes Medium befindet – oder umgekehrt. Die Platten werden an einem Stangenrahmen montiert und liegen dicht zueinander.

Plattenwärmetauscher mit teilweise offenen Platten
Plattenwärmetauscher

Jede Platte hat folgenden Einlagensatz:

  • umlaufende Einlage, die den Wärmeträger-Kanal und die beiden Eintritts- und Auslassöffnungen einschränkt;
  • zwei kleinere Einlagen zur Isolierung der beiden anderen Winkelöffnungen für den Durchgang des zweiten Wärmeträgers.

Somit enthält die Konstruktion vier getrennte Kanäle für den Eintritt und Auslass der  beiden Medien, die an den Wärmeaustauschprozessen teilnehmen. Dieser Gerätetyp ist imstande, die Ströme parallel oder seriell unter allen Kanälen zu verteilen. So kann bei Bedarf jeder Strom alle Kanäle oder bestimmte Gruppen durchlaufen.

Zu den Vorteilen dieses Gerätetyps zählt man gewöhnlich die Intensität des Wärmeaustauschvorgangs, kompakte Bauweise sowie die Möglichkeit, das Aggregat für die Reinigungszwecke komplett auseinanderzunehmen. Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit höchster Präzision beim Zusammenbau, um die Luftdichte beizubehalten (bedingt durch die große Anzahl der Kanäle). Nachteilig ist an dieser Konstruktion auch die Korrosionsanfälligkeit der Werkstoffe, aus denen die Dichtungseinlagen hergestellt sind, sowie begrenzte Wärmebeständigkeit.

Soweit die Verschmutzung der Erwärmungsoberfläche durch einen der Wärmeträger möglich ist, verwendet man solche Aggregate, deren Konstruktion aus paarweise zusammengeschweißter Platten besteht. Falls die Verschmutzung der zu erwärmenden Oberfläche seitens beider Wärmeträger ausgeschlossen ist, verwendet man geschweißte unzerlegbare Wärmetauschgeräte (z.B. den Wärmetauscher mit wellenförmigen Kanälen und einer Kreuzstrombewegung der Wärmeträger).

Arten und Typen von Plattenwärmetauschern

Die Plattenwärmetauscher werden je nach der Konstruktion und der Größe der Wärmetauschplatte in mehrere Arten eingeteilt.*

Von der Konstruktion her unterscheidet man folgende Gruppen:

  • Einhub-Plattenwärmetauscher;
  • Zweihub-Plattenwärmetauscher mit oder ohne Kreislauflinie;
  • Zweihub-Plattenwärmetauscher in einer Monoblock-Bauweise, die in der  Heißwasserversorgung Anwendung finden;
  • Dreihub-Plattenwärmetauscher.

Vorteile von Plattenwärmetauschern

Die Plattenwärmetauscher weisen gegenüber den anderen Wärmetauscherarten folgende Vorteile auf:

  • die Verringerung der eingenommenen Fläche;
  • die Fähigkeit zur Selbstreinigung;
  • hohe Wärmeübertragungszahl;
  • geringe Druckverluste;
  • geringerer Stromverbrauch;
  • Reparaturfreundlichkeit;
  • kurze Reparaturdauer;
  • geringe Untererwärmung.

Kompakte Bauweise

Der wichtigste Faktor, der bei der Zusammenstellung und Anordnung der Ausrüstungen eine große Rolle spielt, ist deren kompakte Bauweise. Der Platten-Wärmetauscher hat kleinere Abmessungen als etwa ein Rohrbündel-Wärmetauscher. Die kompakten Abmessungen sind  der hohen Wärmeübertragungszahl zu verdanken. Die wärmeübertragende Oberfläche beträgt beispielsweise 99,0 - 99,8% von der Gesamtfläche der Platte.

Sämtliche Anschluss-Stellen befinden sich auf der unbeweglichen Platte, was den Einbau und Anschluss des Wärmetauschers spürbar erleichtert. Außerdem braucht man für die Reparaturen weit weniger Fläche als bei anderen Wärmetauschern.

Geringe Untererwärmung

Die Bewegung des Wärmeträgers durch die Kanäle in einer dünnen Schicht sowie hohe Turbulenz dessen Stromes sorgen für eine hohe Wärmeübertragungszahl. Dabei gestattet es die gewellte Oberfläche der Platte, bereits bei relativ niedrigen Geschwindigkeiten des Wärmeträgers einen turbulenten Strom zu erhalten. Deswegen erreicht in diesem Fall die Untererwärmungsgröße bei den berechneten Betriebsparametern 1-2 оС, während bei den Rohrbündel-Wärmetauschern diese Größe bestenfalls 5-10 оС beträgt.

Geringe Druckverluste

Die konstruktive Besonderheit der Platten-Wärmetauscher gestattet es, den hydraulischen Widerstand zu verringern – beispielsweise durch die stufenlose Veränderung der Gesamtbreite des Kanals. Darüber hinaus lässt sich die Maximalhöhe der zulässigen hydraulischen Verluste mittels Vergrößerung der Anzahl von Kanälen verringern. Die Verringerung des hydraulischen Widerstandes führt ihrerseits zum geringeren Stromverbrauch bei den Pumpen.

Geringer Arbeitsaufwand bei der Wartung des Wärmetauschers

Die ab und zu erforderlichen Wartungen an den Ausrüstungen sind stets mit dem Auseinander- und Zusammenbau verbunden. Der Abbau eines Rohrbündel-Wärmetauschers ist eine überaus schwierige technische Maßnahme. Für die Demontage und das Herausnehmen des Rohrbündels braucht man Hebemechanismen und ziemlich viel Zeit. Bei der Reparatur des Platten-Wärmetauschers werden keine Hebemechanismen gebraucht. Die nötigen Reparaturen erledigt recht schnell ein 2-3köpfiges Arbeitsteam.

Außerdem lässt sich die Arbeitsleistung des Wärmetauschers stufenlos verändern, indem man die Wärmeaustausch-Oberfläche vergrößert. Das ist von Bedeutung, wenn zum Beispiel bei der Produktionserweiterung es notwendig wird, die Leistung der Wärmeaustauschausrüstungen zu erhöhen. In diesem reicht es aus, ohne den Wärmetauscher auszuwechseln, einfach die notwendige Anzahl von Platten hinzuzufügen.

Anwendungsgebiete

  • die Wasserkühlung in den industriellen Wärmekraftwerken;
  • die Stahlgussproduktion;
  • die Automobilindustrie;
  • Heizungs-, Wasserversorgungs- und Belüftungssysteme in beliebigen Gebäuden (zerlegbare Platten-Wärmetauscher);
  • das System der Brauseköpfe in der Produktion;
  • die Erwärmung des Wassers in Schwimmbecken;
  • die Kühlung von flüssigen Nahrungsmitteln sowie von Hydraulik-, Transformatoren- und Motorenölen;
  • die Bodenheizungssysteme (zerlegbare Platten-Wärmetauscher);
  • die Wärmeversorgung von kleineren Ortschaften oder von Hochhäusern.

Wärmetauschausrüstung, Abbrennung

Als Ihr offizieller Vertriebspartner für Plattenwärmetauscher übernimmt unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) die folgenden Funktionen: Kundensuche für Ihre Produkte auf dem Markt, technische und kommerzielle Verhandlungen mit Kunden über die Lieferung Ihrer Ausrüstung sowie Vertragsabschluss. Bei Ausschreibungen wird unser Unternehmen alle für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen vorbereiten und Verträge über die Lieferung Ihrer Ausrüstung abschließen, die Warenlieferung im Zoll anmelden und anschließend die Verzollung der Ware (Plattenwärmetauscher) erledigen. Wir werden auch den für die im Außenhandel tätigen Unternehmen richtig ausgefüllten Geschäftspass bei der zuständigen russischen Bank im Rahmen der Währungskontrolle vorlegen. Bei Bedarf kümmern wir uns um die Anpassung und die Einbau von Ihren Produkten in die bestehenden oder die neu gebauten Prozessanlagen.

Wir sind uns sicher, dass unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) für Sie zu einem zuverlässigen, qualifizierten und hilfsbereitem Partner und Distributor in Russland werden kann.

Über eine mögliche Zusammenarbeit freuen wir uns und schlagen Ihnen vor, gemeinsam vorangehen! 

Intech GmbH SARLIntech GmbH SARL