Together to success...

since 1997
General partner

Русский English (int.) Deutsch English (USA) English Español Français Italiano Português 日本語 简体中文

Distributor (autorisierter Vertreter) für Lieferungen von Nutschenfiltern an Industrieunternehmen in Russland

Das russische Engineering-Unternehmen „INTECH GmbH“  (ООО „Интех ГмбХ“) hat eine rund 20-jährige Erfolgsgeschichte auf dem russischen Markt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Industrieunternehmen Russlands. Mit langjähriger Erfahrung im Engineering-Bereich haben wir guten Namen auf dem Markt erworben und mehr als 100 Großprojekte für Industriebetriebe Russlands realisiert. Unser Unternehmen ist auf der Suche nach Geschäftspartnern, die in Russland investieren wollen, und vorhaben, den Marktanteil in der Region auszubauen, neue Geschäftsbereiche zu erschließen und dadurch ein neues internationales Niveau zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Derzeit suchen wir einen zuverlässigen Partner im Bereich von Nutschenfiltern für eine Zusammenarbeit in Projekten in Russland. Sollten Sie Interesse an offizieller Distributorvertretung von Ihren Produkten haben, sind wir gerne für Sie da.

Die Geschäftsleitung und unsere kontaktstarken Projektleiter kennen sich auf dem russischen Markt sehr gut aus und sind mit lokalen Vorschriften, mit der Geschäftskultur sowie mit finanzieller Abwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeiten von russischen Kunden sehr gut vertraut. Alle unsere Verkaufskräfte verfügen über einen umfangreichen Kundenstamm, eine reiche Erfahrung im Bereich erfolgreicher Verkäufe sowie über bereits bestehende Kontakte und Beziehungen zu potentiellen Käufern Ihrer Nutschenfilter. Das alles erlaubt uns, zeitnah die am besten geeignete Vertriebsstrategie zu bestimmen, um Ihnen einen schnellen Zugang zum russischen zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter spezialisieren sich auf Lieferungen der ausländischen Ausrüstungen aus der ganzen Welt und führen Kommunikation auf Deutsch und Englisch.

Unsere erfahrenen Branchenexperten und Ingenieure arbeiten ständig daran, die optimale und kosteneffektivste Lösung für jede technische Aufgabe vor Ort zu finden. Wir stehen ständig in Kontakt mit den führenden Unternehmen Russlands, präsentieren Know-Hows und moderne Technologien von unseren Partnern, besprechen vorhandene Problematik und technische Frage- und Aufgabenstellungen gleich vor Ort in engem Austausch mit dem Betriebspersonal aus allen technischen Abteilungen. Dadurch erfahren wir als erste über alle Anforderungen und Modernisierungswünsche. Die Ausstattung von Industriebetrieben ist uns gut bekannt. Dazu kennen wir uns noch gut auf dem regionalen Markt aus und verstehen auch die Marktspezifik in Russland.

Sobald wir als offizieller Distributor Ihrer Firma für die Nutschenfilter in Russland auftreten, wird unsere Werbeabteilung eine breite Marktanalyse für Ihre Produkte erstellen. Die Nachfrage der russischen Industrieunternehmen nach den von Ihnen angebotenen Nutschen-Filter wird anhand der Analyse evaluiert und das Marktpotential wird eingeschätzt. Gleichzeitig wird unsere IT-Abteilung eine Webseite für Ihre Produkte auf Russisch gestalten. Fachmännische Vertriebsmitarbeiter werden prüfen, inwiefern die von Ihnen angebotenen Nutschen und Kundenbedürfnisse übereinstimmen. Wir geben Ihnen die Auskunft über die Erfolgschancen einer Produkteinführung im Allgemeinen sowie über die Kernzielgruppe der potenziellen Kunden. Somit werden die größten und perspektivreichsten Kunden ausgewählt.

Als Ihr offizieller Vertreter in Russland kann „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) bei Bedarf einmalige Warenlieferungen als auch diverse Typen der Nutschenfilter gemäß den russischen Normen zertifizieren lassen. Wir sorgen für die Vorbereitung auf die Zertifizierung und Beschaffung von TR CU (EAC) Zertifikaten 010 und 012. Die Zertifikate ermöglichen den Einsatz Ihrer Anlagen in allen Industriebetrieben in den Ländern der Eurasischen Zollunion (Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisien) in explosionsgefährdeten Bereichen. Unser russisches Unternehmen übernimmt für Sie die Erstellung der Technischen Begleitdokumentation (z. B. Technischer Pass usw.)  für die Nutschenfilter gemäß den Vorschriften der Russischen Föderation und den Normen der eurasischen Zollunion.

Unser Engineering-Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) arbeitet mit einer Reihe von russischen Projektinstituten in unterschiedlichen Industriebranchen eng zusammen. Die in Russland und in anderen GUS-Staaten geltenden Standards und Baunormen werden bei der Planung und Projektierung berücksichtigt und Ihre Nutschenfilter werden bereits im ersten Schritt im Gesamtprojekt eingeplant.

Unser Unternehmen hat eigene Logistikabteilung, die entsprechend Warentransport, Verpackung und Verladung erledigt, Ihre Waren DAP oder DDP Lager des Käufers liefert und dabei alle unabdingbaren, für den russischen Markt erforderlichen Vorschriften und Anforderungen berücksichtigt.

Unsere Firma hat die eigenen zertifizierten Fachleute, die die Kunden bei Montageüberwachung und Inbetriebnahme der gelieferten Ausrüstung begleiten, die nachfolgende Garantie- und Post-Garantie-Wartung der Nutschenfilter durchführen, sowie erforderliche Schulungen und Beratungen für das Betriebspersonal organisieren.

Kurze Beschreibung von Nutschenfiltern

Es gibt zwei Arten davon: offene und geschlossene Filternutschen.

Eine Filternutsche offenen Typs arbeitet bei Unterdruck. Von der Konstruktion her stellt die Filternutsche eine Vorrichtung rechteckiger oder zylindrischer Form dar, die mit einer filtrierenden Trennwand ausgestattet ist, welche sich höher als der Filterboden befindet. Der Filter kann aus Gewebe oder aus porösen Keramikfliesen hergestellt sein, die auf einem Rechen verlegt sind. Nachdem der Filter mit Suspension gefüllt und Vakuum eingeschaltet ist, kommt der zu filtrierende Stoff durch die Trennwand hindurch. Der Filterkuchen bleibt an der Trennwand zurück. Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, wird der Filterkuchen manuell entfernt. Die Vorrichtung kann mit einem Klappboden ausgestattet werden, wodurch das Austragen noch einfacher wird. Zu den Vorteilen der Filternutschen offenen Typs zählt man gewöhnlich die Möglichkeit, den Kuchen sorgfältig zu spülen, unkomplizierten Korrosionsschutz sowie die Einfachheit und Zuverlässigkeit.

Offene Filternutsche

Nutschenfiltern

Die unter Vakuum arbeitende offene Filternutsche stellt einen Behälter dar, in dem eine poröse Unterlage untergebracht ist, die als Falschboden bezeichnet wird. Die poröse Unterlage stützt die filtrierende Trennwand. Die Suspension wird von oben in den Filter aufgegeben, während im Raum unter der Unterlage mit Hilfe einer Vakuumpumpe Unterdruck erzeugt wird. Dadurch entsteht eine Druckdifferenz zwischen den beiden Seiten der filtrierenden Trennwand, so dass die flüssige Phase durch die Trennwand hindurchkommt und als Filtrat in den unteren Teil des Filters gelangt. Dann wird das Filtrat über einen Stutzen abgezogen. Die disperse Phase der Suspension wird an der filtrierenden Trennwand zurückgehalten und bildet eine Kuchenschicht. Im Bedarfsfall kann eine Filternutsche mit Spülflüssigkeit gefüllt werden, mit deren Hilfe der Filterkuchen gewaschen wird. Nach dem Abschluss des Filtriervorgangs bleibt die Filternutsche noch gewisse Zeit unter Vakuum, wodurch die Kuchenfeuchtigkeit verringert wird. Danach kann der Filterkuchen manuell von oben aus dem Filter entfernt werden.

Geschlossene Filternutsche

Grundsatzschema einer Filternutsche

Nutschenfiltern

Eine typische geschlossene Filternutsche, die bei Überdruck arbeitet, besteht aus dem Gehäuse mit Mantel, einem abnehmbaren Deckel und dem beweglichen Boden. Die filtrierende Trennwand befindet sich auf einem Stützgitter. Als Trennwand kann sowohl Schutzgitter als auch eine Faserschicht verwendet werden. Über der filtrierenden Trennwand befindet sich eine ringförmige Trennwand, die den Filterkuchen beim Abzug stützt. Der Boden kann sich drehen und sich bis zu einem Winkel senken, der für die manuelle Kuchenentfernung von der filtrierenden Trennwand am günstigsten ist. Auf der Filternutsche sind Stutzen vorgesehen, die für die Zufuhr von Suspension und Druckluft sowie für den Filtratabzug dienen. Um eine Druckerhöhung im Filter über den zulässigen Wert zu vermeiden, wird er mit einem Sicherheitsventil versehen. Zum Filtern bei erhöhter Temperatur wird in den Mantel in der Regel gesättigter Dampf zugeführt. Damit wird die Zähflüssigkeit des Filtrats verringert sowie die Arbeitsleistung erhöht.

Einzelne Schritte im Arbeitszyklus einer Filternutsche:

  • das Füllen mit Suspension;
  • die Filtrierung;
  • das Füllen des Filters mit Spülflüssigkeit;
  • die Spülung des Filterkuchens;
  • die Trocknung des Filterkuchens;
  • das Entfernen des Filterkuchens von der filtrierenden Trennwand;
  • die Regenerierung der filtrierenden Trennwand.

Unter den Vorteilen dieser Filter sind besonders erwähnenswert: ziemlich hohe Triebkraft sowie die Möglichkeit der Trennung von Suspension, die toxische Dämpfe emittieren.

Schematische Darstellung des Filtrierungsvorgangs bei einer Filternutsche

Nutschenfiltern

Technische Parameter und Leistungsfähigkeit

Die Leistungsfähigkeit eines solchen Filters hängt von der Oberflächengröße der filtrierenden Trennwand, der Schichtdicke des Filterkuchens sowie vom Vakuumgrad ab. In den Anlagen, die in Produktionsstätten zur Anwendung kommen, beträgt die Filtrierungsfläche 1 bis 8 m2 und die Dicke der Kuchenschicht von 40 bis 450 mm. Das erzeugte Vakuum liegt bei 500 bis 700 mm Hg.

Der Hauptvorteil der Filternutschen besteht darin, dass ein Großteil der Flüssigkeit sich aus dem Filterkuchen entfernen lässt. Das heißt, bei den nachfolgenden Filterspülungen wird die Flüssigkeit nur wenig durch das Spülwasser verdünnt.

Um den Abzug des Filterkuchens zu erleichtern und zu beschleunigen, werden umkippbare Nutschen verwendet. Das Gehäuse so eines Filters wird auf horizontalen Lagern installiert und dreht sich um horizontale Achse. Das Umkippen so eines Filters erfolgt nach Abschluss der Kuchenspülung und -absaugung.

Filters

Als Ihr offizieller Vertriebspartner für Nutschenfilter übernimmt unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) die folgenden Funktionen: Kundensuche für Ihre Produkte auf dem Markt, technische und kommerzielle Verhandlungen mit Kunden über die Lieferung Ihrer Ausrüstung sowie Vertragsabschluss. Bei Ausschreibungen wird unser Unternehmen alle für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen vorbereiten und Verträge über die Lieferung Ihrer Ausrüstung abschließen, die Warenlieferung im Zoll anmelden und anschließend die Verzollung der Ware (Nutschen) erledigen. Wir werden auch den für die im Außenhandel tätigen Unternehmen richtig ausgefüllten Geschäftspass bei der zuständigen russischen Bank im Rahmen der Währungskontrolle vorlegen. Bei Bedarf kümmern wir uns um die Anpassung und die Einbau von Ihren Produkten in die bestehenden oder die neu gebauten Prozessanlagen.

Wir sind uns sicher, dass unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) für Sie zu einem zuverlässigen, qualifizierten und hilfsbereitem Partner und Distributor in Russland werden kann.

Über eine mögliche Zusammenarbeit freuen wir uns und schlagen Ihnen vor, gemeinsam vorangehen!

Intech GmbH SARLIntech GmbH SARL