Together to success...

since 1997
General partner

Русский English (int.) English (USA) English Español Français Italiano Português 日本語 简体中文

Geschäftsprinzipien der OOO "Intech GmbH" (ООО "Интех ГмбХ") Moskau, Russland

Unser Engineeringunternehmen OOO "IntechGmbH" hält sich in seiner Arbeit mit Partnern und Kunden an folgende Rechtsaspekte und Kooperationsprinzipien gebunden:

  • Die Gesellschafter und die Gesellschaftsführung sorgen sorgfältig um die Einhaltung durch das Unternehmen im Ganzen, sowie durch die einzelnen Mitarbeiter von allen in der Russischen Föderation gesetzlich festgelegten, sowie weltweit gültigen Rechtsnormen und Bestimmungen. Die Geschäftstätigkeit von unserem Engineeringunternehmen basiert auf der kategorischen Gesetzbefolgung und der Einhaltung von den gültigen Standardnormen und Vorschriften, von dem geistigem Eingentumsrecht und Markenschutzrecht; auf der rechtzeitigen Steuerzahlung; auf dem kategorischen Verzicht auf jegliche gesetzwidrige Tätigkeit, unlauteren Wettbewerb und jegliche Unregelmäßigkeiten; sowie auf der gutgläubigen Promotionstätigkeit usw. Unser Unterhemen teilt an keinen unter zweifelhaften Bedingungen abgestimmten Geschäften teil.
  • OOO "Intech GmbH" (ООО "Интех ГмбХ") Moskau, Russland übernimmt die Verpflichtung, jegliche unlaute Geschäfte bei entsprechenden Behörden anzuzeigen. Das Unternehmen bekämpft streng jegliche korruptive Handlungen innerhalb der Gesellschaft, sowie unterstützt die nationalen sowie weltweiten Bemühungen in dem Kampf gegen Korruption, Erpressung und Steuerhinterziehung.
  • Es wird darauf verzichtet, Staatsbeamte oder ihre Vertreter, Parteivertreter, Anwärter auf Staatsämter, sowie die im Auftrag von verschiedenen internationalen gesellschaftlichen Organisationen handelnden Personen direkt oder indirekt zu belohnen oder beschenken, in der Absicht, dieses Person zu bewegen, sein Einfluss auszuüben und der Gesellschaft bei ihrer Geschäftstätigkeit oder bei ihren widerrechtlichen Interessen, sowie einer anderen Person zu verhelfen. Das Unternehmen sieht auch von jeglichen Handlungen ab, welche die Vorschriften des Foreign Corrupt Practices Act of the United States (1977), das Zahlungen und Wertgeschenke an ausländische staatliche Amtsträger verbietet in der letzten Fassung verletzen.
  • Als ein Privatunternehmen hat OOO "IntechGmbH" Moskau, Russland keine Staatsbeamte oder die der Staatsdienst nahen Personen unter seinem Personal und nimmt keine Geschäftsbeziehungen zu solchen Personen oder ihren Angehörigen auf. OOO "IntechGmbH" Moskau, Russland kommt somit der Forderung nach, keine Staatsbeamte oder ihren Angehörigen anzustellen, die direkt oder indirekt die Geschäftentwicklung der Gesellschaft bewirken können.
  • Keine gesetzwidrigen Transaktionen zwecks Bestechung, korruptiver Belohnung oder als Ablösegeldüberweisung werden von dem Unternehmen selbst oder durch seine affilierte Personen oder seine Matarbeiter geleistet, bei Wareneinkauf- und Warenverkaufgeschäften wird es nie gesetz- oder rechtswidrig gehandelt. Die Informationen über alle im Laufe der Geschäftstätigkeit geleisteten Transaktionen der OOO "IntechGmbH" werden immer ordnungsgemäß und korrekt in entsprechenden Buchhaltungsunterlagen ausgewiesen. Es werden die bei den Geschäftspartnern der OOO "IntechGmbH" geltenden nationalen Gesetzbestimmungen nach Übereinstimmung den Geschäftsprinzipien von unserem Unternehmen geprüft.
  • Das Privatunternehmen OOO "IntechGmbH" Moskau, Russland ist absolut überschaubar und offen, es ist bereit, auf Anfrage jegliche Steuerabrechnungen vorzulegen, und garantiert Überschaubarkeit und Transparenz aller abgewickelten Geschäfte. Die Ausrüstung und das Zubehör wird ausschließlich an die Endkunden geliefert. Das Unternehmen ist praktisch in jedem Fall eine der Parteien in einem internationalen Vertrag, leistet bei internationalen Geschäften sämtliche Zahlungen im seinen eigenen Namen, erledigt Zollabfertigung ausschließlich  mit eigenen Kräften und erhält anschließend offizielle Zollerklärung mit Bestätigung der vollständigen Gebührenzahlung. Die Finanzabteilung der OOO "IntechGmbH" sorgt sorgfältig um die Richtigkeit der Gebührenzahlungen in Abstimmung mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation und hat keine Steuerschulden sowie keine Verschuldungen an die Partner.
  • Es werden den Kunden international gültige Geschäftsnormen und Prinzipien – Business ohne Schattengeschäfte und Korruption - erklärt, welche in dem Foreign Corrupt Practices Act of the United States (1977), das Zahlungen und Wertgeschenke an ausländische staatliche Amtsträger verbietet, in der letzten Fassung deklariert sind. Es wird darauf achtgegeben, dass die Kunden der OOO "IntechGmbH" und die mit den Kunden affilierten Personen die Geschäftprinzipien der Gesellschaft gelesen und verstanden, falls notwendig, zusätzliche Erklärungen bekommen haben und sich verpflichten, diese zu respektieren.
  • Alle inkorrekten Geschäftshandlungen seitens Sachbearbeiter der Kunden werden der Kundenleitung gemeldet. Die Meldung wird unverzüglich mündlich und in schriftlicher Form übergeben. Sollte dies wegen Sonn- und Feiertagen nicht möglich sein, erfolgt die Benachrichtigung an dem ersten nachfolgenden Arbeitstag.
  • Sollten sich Bedenken gegen die Einhaltung der Bestimmungen des Foreign Corrupt Practices Act of the United States erheben, werden die Kunden- und Produzentenpartner gebeten, entsprechende Auditprüfung der Partner und der an der Geschäftstätigkeit teilnehmenden affilierten Personen anzuordnen. Die Unterlagen- und Auditprüfung soll berechtigt sein und in angemessener Zeit und an einem geeigneten Ort durchgeführt werden. Nach seinem Ermessen ist der Partner berechtigt, eine unabhängige Drittperson in Übereinstimmung mit dieser Klausel zu Audit- oder Unterlagenprüfung zu bevollmächtigen, um Verstöße festzustellen oder aufzuheben.
  • Sollten der OOO "IntechGmbH" Moskau, Russland einige Verstöße gegen das Foreign Corrupt Practices Act of the United States seitens Kunden-, Herstellerunternehmen oder affilierter Personen bekannt werden, werden die bestehenden Abstimmungen, Verträge und Aufträge mit diesen Unternehmen und ihren affilierten Personen sofort nach der Benachrichtigung gekündigt. In diesem Fall  trägt OOO "IntechGmbH" keine Verantwortung gegenüber diesem Unternehmen und es wird eine Entschädigungsforderung für die wegen der Kündigung entstandenen Aufwände und Verluste erheben. Die Kündigung kann in diesem Fall von dem Unternehmen selbst oder von seiner affilierten Person durch schriftliche Benachrichtigung an die schuldige Partei erfolgen.
  • Die Informationen über seine Geschäftstätigkeit und über die bestehenden Abstimmungen und Verträge mit den Partnergesellschaften, einschließlich die Informationen über Zahlungsbedingungen, werden nur an seine affilierte Personen, an seine Mitarbeiter, sowie an die Partnervertreter oder andere Personen, die diese Informationen in Übereinstimmung mit den in dem Staat, wo die Geschäfte zur Abwicklung kommen, gültigen Gesetzen oder Rechtsakten benötigen, oder auf Verlangen von Staatsorganen entsprechender Staaten bekannt gegeben.
  • Es ist die Verpflichtung eingegangen, die bei Geschäftabläufen von den Partnern übergebene vertrauliche Information, geheim zu halten und zu schützen. Bei der Übergabe sollen die Partner an die Vertraulichkeit der Information hinweisen und dies soll schriftlich von beiden Seiten aufgenommen werden.

Terminologie:

Der Begriff "Affilierte Person" bedeutet einen Gesellschafter (darunter Gesellschafter, Aktionär oder andere natürliche oder juristische Person, die direktes oder inderektes materielles Interesse hat), einen Leiter, Geschäftsführer, Partner, Auftraggeber, Arbeitnehmer, Agenten oder eine andere natürliche oder juristische Person, die das Unternehmen direkt oder indirekt kontrolliert, selbst unter seiner Kontrolle steht oder in Kooperation mit dem Unternehmen eine andere Person unter der Kontrolle hat.

Unter "Zusatzbelohnung" versteht man eine Zahlungsleistung; einen Vorschlag oder ein Versprechen, eine Zahlung zu leisten; eine Zustimmung, eine Zahlungsleistung entgegenzunehmen; oder eine direkte oder indirekte (über eine oder mehrere Zwischenpersonen) Geldüberweisung an einen Staatsbeamten oder eine Übergabe an diesen von irgendwelchen Wertsachen zu einem zu niedrig angesetzten Preis, um seine Unetrstützung zu erzielen oder ihn bei seiner Dienstarbeit voranzutreiben.

Ein "Staatsbeamte" ist ein Angestelleter oder ein Beschäftigter bei einer Regierung, einem Ministerium oder einem anderen Staatsorgan, bei einer Agentur oder bei einer internationalen gesellschaftlichen Organisation, einer politischen Partei, sowie ein Amtskandidat oder andere Personen, die im Namen und im Interesse einer Regierung, eines Ministeriums, einer Agentur, einer politischen Partei oder einer gesellschaftlichen Organisqation offiziell tätig sind.

Als "gesetzwidrige Transaktionen" sind alle Zahlungsleistungen; ein Vorschlag oder Versprechen,  eine  Auszahlung zu leisten; eine Zustimmung, eine Zahlungsleistung entgegenzunehmen, sowie eine direkte oder indirekte (über eine oder mehrere Zwischenpersonen) Geldüberweisung oder eine Wertsachenübergabe an einen Staatsbeamten zu verstehen, die in der Absicht geleistet sind, seine Entscheidung bewirken oder die Unterstützung von einem Staatsbeamten, von der Regierung, von einem Staatsorgan oder einer der politischen Parteien bei der Betriebsübernahme oder der Zurückbehaltung von einem Betrieb im Interesse von einer bestimmten Person oder der Betriebsübergabe an diese Person erringen zu können; an eine andere natürliche oder juristische Person, sollten diese Leistungen die in dem Staat, wo solche Transaktionen getätigt sind, gültigen Gesetze oder die Geschäftprinzipien der Gesellschaft einschließlich  das Foreign Corrupt Practices Act of the United States verletzen.

Unter dem Begriff "vertrauliche Information" versteht man Informationen über Personen, Gegenstände, Tatsachen, Ereignisse, Vorgänge und Prozessen in jeglicher Form, die das Bank-, Dienst- oder Geschäftsgeheimnis darstellen, oder weitere vertrauliche Informationen der Vertragsparteien, die nach den Gesetzbestimmungen der Russischen Föderation, sowie nach entsprechenden Rechtsvorschriften und Richtlinien der Parteien geschützt sind.


Intech GmbH SARLIntech GmbH SARL